Negative Schlagzeilen

Heute fiel mir mein Blogeintrag doch wesentlich schwerer als sonst… Hätte ich doch beinahe einen wirklich sehr bösartigen Artikel über ein Geschäft verfasst. Er war auch fast schon fertig. Doch bei den letzten Zeilen dämmerte es mir – vielleicht hatten die Angestellten, leider Gottes alle gleichzeitig und zu meinem Leidwesen – einfach nur einen sehr sehr schlechten Tag. Kann ja mal passieren…

So löschte ich meine verfassten Absätze wieder und kam damit auf ein völlig anderes Thema: Bad Publicity. Im Fachgargon der Medienbranche heißt es oftmals „es gibt keine negative Werbung, egal unter welchen Umständen, solange der Betrieb medial Erwähnung findet, wird auf eine bestimmte Art und Weise auch dafür geworben“. Doch hätte ich mit meinen sehr verärgerten Worten wirklich für Werbung gesorgt? Selbstverständlich hätte ich den Namen genannt und wahrscheinlich hätte es auch ein paar Personen gegeben die sich vielleicht genau deswegen selbst ein Bild dieses Geschäftes hätten machen wollen. Unter Umständen hätten sie ebenfalls eine Leistung in Anspruch genommen und wären begeistert gewesen. Doch was wäre gewesen wenn auch diese Menschen entrüstet von der massiven Unfreundlichkeit die dort an den Tag gelegt wird, Beschwerde über die Angestellten eingereicht hätten? Ein Job ist heutzutage schnell verloren und Ersatz wartet bereits in den Startlöchern…

Da ich eine negative Rezension auf Herz und Nieren prüfen will um möglichen Auswirkungen meines Handelns gerecht zu werden, habe ich mich – wenn auch widerwillig – dazu entschlossen, dieser Dienstleistung eine zweite Chance zu geben. Schlechte Tage gehören nun mal dazu – in jeder Branche. Und jeder, wirklich jeder ist froh wenn darüber auch mal hinweggesehen werden kann. Wie seht ihr das, beziehungsweise wie verhaltet ihr euch in einem solchen Fall?

Somit hüte ich meine Zunge vor schlechter Kritik – vorerst 😉 Mal sehen wie mein zweiter Besuch dort aussehen wird! Ihr dürft gespannt sein!

Autor: lreisen

Freierufliche Journalistin, Redaktionsleiterin, Texterin, Autorin. Mein Erfahrungsschatz entwickelte sich im Rahmen meiner Tätigkeiten bei diversen Magazinen und Zeitschriften.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s