Frosch im Hals?

Dieser Tage fuhren mein Freund und ich miteinander im Auto und redeten über so manches. Plötzlich versagte meine Stimme. Sie wurde so krächzend und belegt, dass ich nicht weitersprechen konnte und ich natürlich schelmisch ausgelacht wurde 🙂

Nachdem ich mich auch wieder gefangen hatte, stellte sich mir jedoch die Frage – warum sagt man in solchen Situation eigentlich man hätte einen Frosch im Hals? Wisst ihr es? Ich nicht, so habe ich mich sogleich an meinen Computer gesetzt und folgendes herausgefunden:

Natürlich hat diese Redwendung nichts mit einem richtigen Amphibium zu tun 🙂 Aber: die Zyste welche sich bei Heiserkeit im Rachenraum bildet, soll einem Frosch ähneln. So rührt die Bezeichnung einzig und allein von dessen medizinischer Bezeichnung her – diese lautet: „Ranula„, einer Ableitung des lateinischen Wortes „rana“ für „kleiner Frosch“. Daher soll sich im Laufe der Jahre die Redewendung „Frosch im Hals“ entwickelt haben.

Ist doch eigentlich ganz logisch, oder? 🙂

Quelle: Abendblatt, Geo

Autor: lreisen

Freierufliche Journalistin, Redaktionsleiterin, Texterin, Autorin. Mein Erfahrungsschatz entwickelte sich im Rahmen meiner Tätigkeiten bei diversen Magazinen und Zeitschriften.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s