Wildtiere hautnah erleben

Einen Ausflug für die ganze Familie bietet der auf 13 Hektar großem Gebiet, 1975 angelegte Steppentierpark in Pamhagen, welcher direkt neben der ungarischen Grenze zu finden ist. Gemeinsam mit meinem Hund Enzo getestet, bekommt der, trotz seines angenehmen Ambientes doch relativ unbekannte Tierpark, von mir eine glatte eins!

Gemeinsam mit den Tieren

Der Park ist in zwei verschiedene Erkundungswege eingeteilt. Hier können die Besucher die bis zu 50 Tierarten oftmals nicht nur in den Gehegen, sondern auch in freier Laufbahn erleben. Gemeinsam mit Pfauen, Enten, Kaninchen und vielem mehr teilt man sich sozusagen den Spazierweg. Ein absolutes Highlight natürlich vor allem für die Kleinsten.

Apropos! Gleich nach dem Eingangsbereich merkt der Besucher, dass hier besonderen Wert auf die gesamte Familie gelegt wird. Nicht nur ein wunderbar umfangreicher Spielplatz ist hier zu finden, auch ein schattiges Bistro (Tipp: unbedingt den Eiskaffee kosten – einfach ein Gedicht!) und ein überschaubarer Teich indem sich auch Hunde abkühlen dürfen.

Dauer des Aufenthaltes

Schlendert man gemütlich durch den Park, bleibt öfters bei Gehegen stehen, füttert die Vierbeiner (Säckchen mit Nahrung können am Eingang erworben werden), macht Fotos und streichelt die Vierbeiner, dauert die Erkundung des Parks ungefähr zwei Stunden. Gerade ausreichend um die Aufmerksamkeit der Kinder auszunützen und danach noch genügend Energie über zu haben um den Spielplatz auszuprobieren!

Wie schon anfänglich erwähnt, der Park ist ein absoluter Insidertipp, welcher vor allem von Familien für einen Tagesausflug angedacht werden sollte. Ganz großer Daumen nach oben!

Stille Nacht, Heilige Nacht. Das wohl bekanntest und am häuftigst gesungene Lied der Welt. Doch wie entstand es? Das lest ihr hier!

Ihr wollt Euren Kindern eine große Freude bereiten? Dann ladet Euch doch die Märchensammlung als E-Book down!*

*Affiliate-Link: bei jeder Bestellung von Euch, erhalte ich eine kleine Provision und kann somit noch mehr tolle Freizeitideen, Lokale oder Ausflugstipps für Euch testen. Danke Euch!

Autor: lreisen

Freierufliche Journalistin, Redaktionsleiterin, Texterin, Autorin. Mein Erfahrungsschatz entwickelte sich im Rahmen meiner Tätigkeiten bei diversen Magazinen und Zeitschriften.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s