Thementage in Liesing

Beinahe 20 Jahre benötigte Diplomkaufmann August Tree um seiner Großmutter, einer wahrlich bemerkenswerten Dame, ein Denkmal zu setzen. Doch 2018 wurde der Meilenstein gesetzt und eine Gasse in Wien Liesing erstrahlt nun mit neuem Namen: Rosa Tree Gasse.

Geboren 1861 im 23. Wiener Gemeindebezirk gelang es Rosa Tree nicht nur zwei Weltkriege und deren nachträgliche Auswirkungen zu überstehen, sondern auch im Alter von 45 Jahren, einen Kohlenhandel zu eröffnen, welcher zur wichtigsten Anlaufstelle für Heizmaterial in Wien wurde.

111 Jahre später wurde das große Schaffenswerk dieser zielstrebigen Frau geehrt und mit einer eigenen Gasse gewürdigt. Sehr zur Freude ihres Enkels August Tree, welcher an dieser Ecke, natürlich neben dem weiterhin bestehenden Kohlehandel, seine „Liesinger Fundgrube“ beheimatet.

Rose Tree

Herzlichkeit und Know-How

Mit diesen Attributen empfängt das Team des Altwaren und Antiquitätenladens „Liesinger Fundgrube“ seine Kunden – am eigenen Leib erfahren. Mit vorherrschender Unwissenheit in Bezug auf alte Artefakte bewaffnet, wurde ich sehr liebevoll herumgeführt, einzelne Stücke wurden mir näher erklärt (wie zum Beispiel die Herkunft des Bierwärmers) und natürlich kam ich nicht drum rum ein paar wunderschöne Stücke mitzunehmen.

Schlägt das Herz für in die Jahre gekommen aber grandios erhaltene Sammlerstücke, Möbel, antike Luster, Bilder und noch vieles mehr, dann führt der Weg an August Tress Laden nicht vorbei, welcher exakt die gleiche Liebe für seine Ausstellungsstücke aufbringt. Jedes einzelne Stück wird liebevoll auf seinen Wert untersucht, in die Akten aufgenommen und bestmöglich in den Auslagen platziert. Diese Arbeitsweise mag vielleicht ein wenig obsolet sein, bringt jedoch einen wundervollen Mehrwert mit sich: Tree erspart seinen Kunden stundenlanges Suchen. Er weiß ganz genau ob das Gewünschte in seinem Pool beheimatet ist und auch wo es sich befindet! Grandios – und das mit 75 Jahren. Ein wirklich bemerkenswerter Mann, welcher seiner Großmutter alle Ehre macht.

Fazit: Jeder Mensch verbindet die unterschiedlichsten Gegenstände mit seinen jungen Jahren. Ich zum Beispiel, spielte als Kind immer mit den „Römern“ (bauchige Spieluhr-Gläser) meiner Großmutter und freute mich riesig als ich dort solche entdeckte! Jetzt stehen sie bei mir zu Hause und halten nicht nur die Erinnerung an meine Oma wach, sondern bringen mich bei jedem Blick in eine glückliche Stimmung. Daher ein kleiner Tipp: einfach mal reinschauen in die „Liesinger Fundgrube“. Vielleicht kann August Tree auch die Herzen unserer Leser erwärmen.

Und noch ein besonderes Highlight, welches ich hier erwähnen muss: Mit 2019 hat er sich für seine Kunden etwas Spezielles ausgedacht: Thementage! Jede Woche am Donnerstag, (Start mit 24. Jänner: Thema Möbel) werden verschiedenste Artikelgruppen um 30 Prozent vergünstigt angeboten. Schmankerl: Jeder Besucher hat die Möglichkeit einen 50 Euro Einkaufsgutschein zu gewinnen! Also worauf warten Sie noch? Die Fundgrube in der Breitenfurterstraße 381/ Ecke Rose-Tree-Gasse wartet auf Sie. Weitere Informationen: 01/869 86 11.

Autor: lreisen

Freierufliche Journalistin, Redaktionsleiterin, Texterin, Autorin. Mein Erfahrungsschatz entwickelte sich im Rahmen meiner Tätigkeiten bei diversen Magazinen und Zeitschriften.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s